WEF will Wasserversorgung für das ''Gemeinwohl'' kontrollieren

Draven Photo

Draven
6 months 8 Views
Category:
Description:

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat unisono beschlossen, unsere "Wasserversorgung" für das "Gemeinwohl" im Namen der "Klimakrise" in Beschlag zu nehmen. Man muss immer vorsichtig sein, wenn "Definierer" des WEF sprechen. Ein Definierer ist jemand, der versucht, die Sprache zu massieren, um entweder Nuancen hinzuzufügen oder wegzunehmen. In diesem Fall, da das WEF erklärt hat, dass die Welt mit weniger Menschen besser dran wäre, könnte der Begriff "Gemeinwohl", wie er hier verwendet wird, bedeuten, dass der Zugang zu den Wasserressourcen manipuliert werden muss, um die Zahl der Menschen auf dem Planeten zu verringern. Alles zielt darauf ab, souveräne Nationen zu untergraben, um eine Art überlegene Position zu beanspruchen und ihre Versuche eines weltweiten Staatsstreichs zu rechtfertigen.